Test hero-3-Black_teaser

Published on Februar 16th, 2013 | by Michael Jung

0

im Test: GoPro Hero 3 Black Edition

Im Test die GoPro 3 Black. Ist sie das Geld wert? Ist es wirklich die beste Action Cam auf dem Markt oder macht GoPro nur das beste Marketing? Wer sollte sich die GoPro Hero 3 Black günstig kaufen, was macht den Unterschied zur Silver aus?

Wer sich die technischen Specs der Hero 3 Black Edition anschaut, merkt schnell, das Motto vom Erfinder der Action Cams was klotzen und nicht kleckern. Fotoaufnahme bis 12 Megapixel, Videoaufnahme in 4K-(Cinema)-Auflösung mit 15 fps / 2,7K-Auflösung mit 30 fps / 1.440p mit 48 fps / 1080p mit 60 fps / 960p mit 100 fps / 720p mit 120 fps. Da kommt kein Wettbewerber dran! Wo Licht ist, ist aber auch Schatten, so ist die Akkulaufzeit recht gering und man kann zusammen mit der Hero Black eigentlich schon einen weiteren Akku bestellen.

Lieferumfang der Hero 3 Black Edition

  • HERO3: Black Edition Kamera
  • 197’/60m wasserdichtes Gehäuse
  • Wi-Fi Remote + Schlüsselanhänger
  • Externes Ladekabel
  • Lithium-Ionen-Akku
  • QR-Schnalle
  • J-Hakenschnalle
  • 3-facher Drehpunkt
  • 1 gebogene Klebehalterung
  • 1 gerade Klebehalterung
  • Verschiedene Halterungen und Hardware
  • USB-Ladekabel

Geniale Bedienung durch WiFi Fernbedienung und App

Bedienung war noch nie die Stärke der GoPro, zumindest nicht die Einstellung. 3 Knöpfe, ein kleines s/w Display und 2 Leuchtdioden stehen am Gerät zur Verfügung. Die bei der GoPro Hero 3 Black im Lieferumfang beiliegende Fernbedienung verfolgt das gleiche Schema bei den Knöpfen. Unten auswählen, oben bestätigen – überhaupt macht die kleine Fernbedienung einen Sinn, kostet allerdings Akkulaufzeit, da sie das WLan Modul der Action Cam nutzt.

Wer ein Smartphon besitzt, kann auch die kostenlose iOS oder Android App laden. Hier hat man nebenbei auch eine Live-Vorschau der Bilder mit ca. 3 Sekunden Verzögerung. Nice sind die angezeigten Zusatzinformationen sowie die Akkukapazität.

Durchdachte Mounts im Lieferumfang und reichhaltiges Zubehör

Die Mounts aus dem Lieferumfang stellen ebenfalls die Referenzklasse dar.. Sehr stabil und gut durchdacht. Schade finde ich, dass es am wasserdichten Gehäuse nur ein Stativgewinde gibt. Wer ein wenig komplexere Montagen vor hat, kommt um Zubehör nicht rum. Allerdings ist das Zubehörangebot für eine Hero ziemlich umfangreich.

Das Bild der Hero 3 Blackedition ist Referenz

Die Optik ist das was die hero3 Black Edition echt gut kann. Vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen und schnellen Wechseln zwischen hell und dunkel . Die verzerrungsreduzierende, sechsfach asphärische Linse wird kombiniert mit benutzerdefiniertem ultra-weiten, mittleren und engen Blickfeld für mehr perspektiveneinfangende Optionen als je zuvor. Ebenso kann die Cam 30 Fotos in der Sekunde aufnehmen bei 12 MP aufnehmen. Egal welchen Modus man wählt, die Performance und die Bildqualität sind bisher in dieser Gattung der Cams unerreicht.

Auch der Ton ist Referenz

GoPro selbst sagt, sie haben den Ton der Hero 3 gegenüber der Hero 2 verbessert. Es stimmt – die alte Hero hatte schon einen guten Ton und wenig Windgeräusche, die neue GoPro hat einen besseren KLang bei der Tonaufzeichnung.

 

Technsiche Details zur Hero 3 Black

  • Professional 4K Cinema 15 fps / 2.7K cinema 30 fps / 1440p 48 fps / 1080p 60 fps / 960p 100 fps /720p 120 fps and more video capture
  • 12 MP Fotoerfassung mit 30fps Serie
  • Eingebaute Wi-Fi-Funktionalität
  • Wi-Fi Remote kompatibel (inbegriffen)
  • GoPro App kompatibel (GRATIS)
  • 197’/60m wasserdichtes Gehäuse
  • Verschiedene Halterungen und Hardware inbegriffen für die Befestigung an Helmen, Ausrüstung und mehr

Technische Daten:

Videoauflösung 1080p:

  • NTSC: 60, 48, 30, 24 fps
  • PAL: 50, 48, 25, 24 fps
  • STD Modus
  • Protune Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit, mittel, eng
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Format: 16:9

Videoauflösung 720p:

  • NTSC: 120, 60 fps
  • PAL: 100, 50 fps
  • STD Modus
  • Protune Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit, eng
  • Auflösung: 1280 x 720
  • Format: 16:9

Videoauflösung 1440p:

  • NTSC: 48, 30, 24 fps
  • PAL: 48, 25, 24 fps
  • STD Modus
  • Protune Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 1920 x 1440
  • Format: 4:3

Videoauflösung 4K:

  • NTSC: 15 fps
  • PAL: 12,5 fps
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 3840 x 2160
  • Format: 16:9

Videoauflösung 4K Cin:

  • NTSC: 12 fps
  • PAL: 12 fps
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 4096 x 2160
  • Format: 17:9

Videoauflösung 2.7K:

  • NTSC: 30 fps
  • PAL: 25 fps
  • STD Modus
  • Protune Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 2716 x 1524
  • Format: 16:9

Videoauflösung 2.7K Cin:

  • NTSC: 24 fps
  • PAL: 24 fps
  • STD Modus
  • Protune Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 2716 x 1440
  • Format: 17:9

Videoauflösung 960p:

  • NTSC: 100, 48 fps
  • PAL: 100, 48 fps
  • STD Modus
  • Protune Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 1280 x 960
  • Format: 4:3

Videoauflösung WVGA:

  • NTSC: 240 fps
  • PAL: 240 fps
  • STD Modus
  • Bildfeld (FOV): ultraweit
  • Auflösung: 848 x 480
  • Format: 16:9

Fotomodi:

  • 12, 7, 5MP Auflösungen
  • Serie: 30 Fotos pro Sekunde
  • Serienbildfunktion: 3 Fotos pro Sekunde, 5 Fotos pro Sekunde, 10 Fotos pro Sekunde
  • Zeitraffer: 0,5, 1, 2, 5, 10, 30, 60 Sekundenintervalle
  • Foto und video gleichzeitig: 12MP + 1440p24 fps / 8MP + 1080p30 fps 8 / 8MP + 720p60 fps

Batterie & Aufladen:

  • 1050mAh wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku
  • Aufladen über USB

Audio:

  • Mono, 48kHz, AAC-Kompression mit AGC
  • Unterstützt optionalen 3,5mm Stereo Mikrofon-Adapter (Adapter nicht im Lieferumfang enthalten)

Speicher:

  • MicroSD der Klasse 10 oder höher erforderlich
  • Unterstützt bis zu 64 GB Kapazität
  • Aufnahmezeiten variieren je nach Auflösung und Bildfrequenz

Fazit aus dem Test der Hero 3 Black

Die GoPro Hero 3 ist unangefochten das Referenzmodell auf dem Markt. Sie verfügt über ein sehr gutes Bild. Welches in der 4K Auflösung kaum ein ordentliches Wiedergabegerät findet. Aktuelle TVs sind noch nicht so weit und 4K Modelle sind selten und teuer. Auch sollte man sich mal zu Hause seinen Rechner anschauen, ob er mit dem Filmmaterial umgehen kann. Wer auf die 4K verzichtet erhält ebenfalls ein Bewegtbild welches herausragend ist. Das Gehäuse ist bis 60m wasserdicht und bringt die Actioncam auf immer noch recht kleine und handliche Abmessungen. Die WiFi Remote kostet einzeln zwischen 60 und 90 Euro, was den preislichen Unterschied zur Silver schon mal ausmacht. Zudem verfügt die Hero 3 Black über eine bessere Optik und einen besseren Sensor als z.B. die Hero 3 Silver. Übrigens passt das meiste Zubehör aus der 2er Serie auf die 3er :)

Übrigens, die Testcam welche ich aus dem Handel hatte, hat einwandfrei funktioniert. Wer einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen möchte, öffnet hier das entsprechende PDF

Jetzt bei Amazon kaufen:

GoPro 3660-016 Hero3 Black Edition Outdoor Cover Kamera (12 megapixels) schwarz

Preis: EUR 999,99

4.0 von 5 Sternen (443 Kundenbewertungen)

3 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 301,80

im Test: GoPro Hero 3 Black Edition Michael Jung
Lieferumfang
Handhabung
Mounts
Bildqualität
Tonqualität
Preis / Leistung

Summary: Die Hero 3 Black Edition ist das aktuelle Referenz Modell im Markt. Abzüge gibt es durch den Stromhunger und die damit verbundene Akkulaufzeit und den hohen Preis. Setzt man den Preis allerdings in Relation zum Lieferumfang und den Möglichkeiten der Hero2 passt dieses Kriterium wieder.

5

Referenz


Tags: , , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑