News zeitraffer

Published on Februar 24th, 2013 | by Michael Jung

0

Time Lapse mit der Action Cam

Kleines Tutorial zu Time Lapse Filmen mit der Action Cam für alle die sich Fragen, was man noch so mit seiner Action Cam machen kann. Time Lapse bedeutet Zeitraffer und wird laut Wikipedia wie folgt definiert:

 

Beim Zeitraffer handelt es sich um eine filmische Methode zur Beschleunigung der Langzeitaufzeichnung von Bewegungsabläufen, bei der die Bildfrequenz der Aufnahmekamera im Verhältnis zur Abspielfrequenz herabgesetzt wird. Werden die Aufnahmen dann mit normaler Geschwindigkeit abgespielt, scheint der aufgenommene Vorgang schneller abzulaufen. Dadurch werden auch Änderungen sichtbar, die in Echtzeit aufgrund ihrer langsamen Natur vom Menschen nicht oder nur schwer wahrnehmbar sind.

Sollte eure Cam also die Funktion unterstützen, das sie automatisch alle x Sekunden ein Bild aufnimmt, kann es schon losgehen. Als Motive bieten sich an:

  • Vorüberziehende Wolken: ca. alle 5-15 Sekunden ein Bild
  • aufgehende Knospen/Blüten: ca. alle 30-60 Sekunden ein Bild
  • Menschen auf einem Platz: ca. alle 1-5 Sekunden ein Bild
  • Sonnenaufgang/Sonnenuntergang: ca. alle  5-15 Sekunden ein Bild
  • Jahreszeiten oder Bauprojekt: ca. 1 Aufnahme/Stunde bis 1 Bild/Tag

Das wichtigste dabei ist, das die Cam immer auf ein und derselben Position bleibt und nicht wackelt. Dafür kann man ein Mount oder ein Stativ nehmen. Wer zu einem Stativ greift sollte darauf achten, das das Mittelteil nicht zu weit ausgefahren wird. Auch die Wahl des richtigen Standortes ist wichtig für das Endergebnis. Nahe Objekte bewegen sich deutlich schneller als entfernte und können auch schnell das gesamte Blickfeld einnehmen.

Beachtet bitte, das ihr genügend Bilder aufnehmt. Um ein flüssigen Bild nachher zu haben benötigt ihr 25 Bilder in der Sekunde. Für einen Clip von einer Minute länge also schon einmal 1.500 Einzelaufnahmen. Wer 1500 Aufnahmen machen will und den Intervall auf 3 Sekunden gestellt hat, kommt auf eine Aufnahmedauer von 1 Stunde und 15 Minuten. Damit wären wir bei dem Thema Akku angekommen. Schaltet alles aus was nicht benötigt wird. Sorgt für einen vollen Akku und ggf. ein mobiles Ladegerät bzw. einen Dynamo to Go:

Preis:

(0 Kundenbewertungen)

0 gebraucht & neu erhältlich ab

Time Lapse Videos mit der Action Cam

Die Mehrzahl der Videoschnittsoftware kann aus den Einzelbildern einen Film zusammensetzen und exportieren. Eine ebenfalls gute Lösung ist die Freeware Picture to Avi oder auch das Programm Virtual Dub

Screen aus Picture2Avi

 

Man muß die Cam aber nicht still stehen lassen. Wer sich eine flache Eieruhr kauft, kann die Cam im Kreis drehen lassen. heraus kommen dann ebenfalls nette Aufnahmen.

Magnetische Edelstahl EIERUHR – Kurzzeitmesser bis 60 Minuten

Preis:

3.3 von 5 Sternen (18 Kundenbewertungen)

0 gebraucht & neu erhältlich ab


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑